Die Schachnovelle | Stefan Zweig

Erschienen bei S.Fischer-Verlage

Die Motivation

Als ich diesen Blog begann, lag die Hauptmotivation darin, dass ich die Bücher vorstellen wollte, die besonderen Eindruck bei mir hinterlassen haben.

Hier ein wichtiges Werk dazu!

Auf die Schachnovelle stieß ich sehr früh – während meiner Jugend. Es gehört zu den Büchern, die man mehrfach im Leben lesen kann, denn sie bieten immer wieder eine andere Perspektive auf die Handlung, auf die dort handelnden Personen, auf dieAussage(n).

Ein wichtiges Buch

Ein kleines, wichtiges Buch, dass einfach hier nicht fehlen darf! Ein Muss für jeden Bücherfreak – ein Muss, dass man in etwas mehr als einer Stunde durchlesen kann. Und ich garantiere eine gute Unterhaltung und eine tiefe Gangart. 

Große Weltliteratur! Ein sehr eindrucksvolles Werk!

Bitte verweist mich jetzt nicht auf die Filme, denn ich finde das keiner der beiden Verfilmungen des Werks (1960/2021) auch nur annähernd an die Atmosphäre der Novelle herankommt! Zweigs Erzählstil scheint hier die passendste Geschichte gefunden zu haben. Das Schachspiel! Man muss kein Schachkönner sein, um den Partien im Buch folgen zu können. Nein, denn das Schachspiel hat hier eine vollkommen andere Funktion als “nur” das Spiel! Falls du also das Buch noch nicht gelesen hast, hoffe ich an dieser Stelle, dass du jetzt voller Neugierde für dieses “Must-have” der Literaturgeschichte bist! Und nicht nur “Must-have” – sondern: “Must-read”!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben