Ulysses | James Joyce

Das Internet, die Sozialen Medien sind voller Menschen, die sich als Bücherliebhaber, Bücherfans oder Büchernerds bezeichnen. Die betonen, dass sie nicht ohne Bücher können und Bücher ihnen so viel geben, und, und, und … – ihr wisst, was ich meine. ABER: Was, wenn das Buch es dir nicht leicht macht? Was, wenn du darum ringen musst es zu verstehen? Oder: Wenn auch nach über einhundert Jahren eigentlich noch immer nicht ganz klar ist, was es uns sagen will? 

Die Schachnovelle | Stefan Zweig

Als ich diesen Blog begann, lag die Hauptmotivation darin, dass ich die Bücher vorstellen wollte, die besonderen Eindruck bei mir hinterlassen haben.

Hier ein wichtiges Werk dazu! Auf die Schachnovelle stieß ich sehr früh – während meiner Jugend. Es gehört zu den Büchern, die man mehrfach im Leben lesen kann, denn sie bieten immer wieder eine andere Perspektive auf die Handlung, auf die dort handelnden Personen, auf die Aussage(n). 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben